Freitag, 26.04.2019

Ein Torwart mit großen Zielen

Kommentieren
Marc-André ter Stegen will gern die Nummer eins im Tor der deutschen Nationalmannschaft sein.
Foto: Jon Super/AP/dpa

Das Ziel von Fußballer Marc-André ter Stegen ist groß: «Ich möchte der beste Torwart Deutschlands sein», sagte er vor Kurzem in einem Interview.

Bisher heißt die Nummer eins im Tor der deutschen Nationalmannschaft aber Manuel Neuer.

Doch Marc-André ter Stegen hat gute Chancen, Manuel Neuer irgendwann im Tor abzulösen. Marc-André ter Stegen ist 26 Jahre alt und kommt aus Mönchengladbach. Schon im Alter von vier Jahren trainierte er bei dem Verein Borussia Mönchengladbach. Mit 18 Jahren spielte er zum ersten Mal bei Gladbach in der Bundesliga.

Seit fast fünf Jahren steht er beim FC Barcelona in Spanien im Tor. Das ist einer der besten Fußball-Clubs der Welt. Für Marc-André ter Stegen ist es also eine ziemlich gute Chance, sein Können zu zeigen.

Am Dienstag ist es wieder so weit: Dann spielt der FC Barcelona in der Champions League im Viertelfinale. Gegner ist der englische Verein Manchester United. Das Hinspiel hat Barcelona gewonnen.

Vereine aus Deutschland sind bei dem Turnier nicht mehr dabei. Auch Manuel Neuer und der FC Bayern sind schon ausgeschieden. Am Sonntag verletzte sich der Torwart bei einem Bundesliga-Spiel auch noch an der Wade. Nun darf er mindestens zwei Wochen nicht spielen.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!