Montag, 25.03.2019

Freude über Gold und Bronze

Kommentieren
Sie haben Medaillen gewonnen: Denise Herrmann (links) und Laura Dahlmeier (rechts). Foto: Sven Hoppe/dpa
Foto: dpa

Diese beiden deutschen Sportlerinnen können richtig herzlich lachen! Schließlich haben Denise Herrmann und Laura Dahlmeier am Sonntag Medaillen gewonnen.

Bei den Weltmeisterschaften im Biathlon liefen sie besonders schnell mit ihren Skiern und trafen mit ihren Gewehren meist die Scheiben.

Siegerin war am Ende des zehn Kilometer langen Rennens Denise Herrmann. «Es ist unglaublich», sagte die Gewinnerin der Gold-Medaille hinterher. «Ich bin so stolz auf das, was heute passiert ist.»

Die Bronze-Medaille für den dritten Platz bekam Laura Dahlmeier. Sie hat schon viele Medaillen bei Weltmeisterschaften gewonnen. Zwischen die beiden schob sich die Norwegerin Tiril Eckhoff. Bei der Siegerehrung jubelte sie zusammen mit den beiden deutschen Biathletinnen.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!