Montag, 18.03.2019

Mehr Tore geschossen, weniger kassiert

Kommentieren
Die Bayern stehen wieder auf Platz eins der Bundesliga.
Foto: Peter Kneffel/dpa

Die beiden Mannschaften an der Spitze der Tabelle haben gleich viele Punkte. Das war in der Fußball-Bundesliga auch schon vor einer Woche so.

Trotzdem hat der FC Bayern jetzt die Führung übernommen. Borussia Dortmund liegt nur noch auf Platz zwei.

Wenn zwei Teams die gleiche Punktzahl haben, entscheiden nämlich die Tore. Dabei muss man die geschossenen Tore minus die Gegentore rechnen. Das Ergebnis nennt man die Tordifferenz. Wer mehr hat, landet weiter vorne in der Tabelle. Ist auch dieser Wert gleich, kommt es darauf an, wer selber mehr Tore geschossen hat.

Zwar gingen am Samstag sowohl der FC Bayern als auch Borussia Dortmund als Sieger vom Platz. Die Bayern gewannen ihr Spiel aber mit 6:0, Dortmund mit 3:1. Insgesamt haben die Bayern damit ein Tor mehr geschossen als Dortmund und eins weniger kassiert. Daher liegen sie nun auf Platz eins.

Die Dortmunder störte das jedoch wenig. «Das ist mir wurscht», sagte Marco Reus. «Entscheidend ist, wer am Ende Erster wird. Und da ist alles offen.»

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!