Mittwoch, 20.02.2019

Chance für Spitzenteams von früher

Kommentieren
Der 1. FC Nürnberg trifft im Achtelfinale des DFB-Pokals auf den Hamburger SV.
Foto: Daniel Karmann/dpa

Wer gewinnt den DFB-Pokal? Die meisten meinen wahrscheinlich: Dortmund oder Bayern. Aber es sind auch noch Vereine dabei, die in letzter Zeit nicht mehr so oft gewonnen haben. Am Dienstag spielen zum Beispiel der 1.

FC Nürnberg und der Hamburger SV gegeneinander. Der Gewinner steht dann im Viertelfinale.

Hamburg ist im letzten Jahr aus der ersten Fußball-Bundesliga abgestiegen. Und Nürnberg droht in diesem Jahr das gleiche Schicksal. Das war einmal anders! Früher feierten beide Mannschaften viele Erfolge. Nürnberg war schon neunmal deutscher Meister und Hamburg schon sechsmal.

Auch den DFB-Pokal hat jede der beiden Mannschaften schon mehrmals gewonnen. Das ist aber schon lange her: Nürnberg war zum letzten Mal vor 12 Jahren Sieger in dem Wettbewerb. Bei Hamburg ist der letzte Triumph sogar schon 32 Jahre her.

Lade Inhalte...
Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!