Donnerstag, 20.09.2018

Mit gutem Gefühl und jungen Spielern gegen Peru

Mit gutem Gefühl und jungen Spielern gegen Peru (© Sven Hoppe/dpa)
München/Sinsheim (dpa) Freitag, 07.09.2018 - 12:28 Uhr

Von einer Nullnummer spricht man meist, wenn man etwas ohne Erfolg versucht hat. Oder wenn etwas nicht gut gelaufen ist. Doch diese Nullnummer löste Erleichterung aus: Die Fußballer der deutschen Nationalmannschaft

spielten gegen den Weltmeister Frankreich am Donnerstag 0:0.

Vor dem Spiel hatten sich viele Fans Sorgen gemacht: Denn Deutschlands Fußballer war zuletzt nicht so erfolgreich. Bei der WM im Sommer war das Team schnell aus dem Wettbewerb geflogen.

«Das war ein super erster Schritt», sagte der Mittelstürmer Timo Werner deshalb nach dem Spiel. «Wenn wir so weiterspielen, mache ich mir auch keine Sorgen, dass wir irgendwann wieder in einem Halbfinale oder einem Finale bei einem großen Turnier stehen.»

Ob die Fußballer es schaffen, die Leistung beizubehalten, können sie schon am Sonntag zeigen. Da findet ein Freundschaftsspiel gegen die Mannschaft aus dem Land Peru statt. Der deutsche Trainer Joachim Löw kündigte an: Diesmal sollen auch jüngere und weniger erfahrene Spieler dabei sein.