Samstag, 16.02.2019

Mal Superheldin, mal Ballerina

Kommentieren
Serena Williams spielte am Mittwoch in einem Tutu - wie eine Ballerina.
Foto: Julio Cortez

Tennis-Star Serena Williams sucht sich oft besonders auffällige Kleidung aus. Vor wenigen Monaten sorgte ein spezielles Outfit sogar für Aufregung.

Serena Williams hatte bei einem Turnier einen engen einteiligen Anzug getragen - ganz in Schwarz. Sie fühle sich darin ein bisschen wie eine Superheldin, sagte sie. Eigentlich habe sie den Einteiler aber aus gesundheitlichen Gründen getragen.

Dem Chef eines Tennis-Verbands schien der Anzug jedenfalls nicht zu gefallen. Er kündigte strengere Kleiderregeln an. Doch viele finden, jeder sollte tragen dürfen, was er möchte. Deshalb gibt es immer wieder Diskussionen um das Thema.

Am Mittwoch stand Serena Williams erneut bei einem großen Turnier auf dem Platz. Dieses Mal spielte sie wie eine Ballerina in einem Tutu (gesprochen: tütü). An diesem Freitag trifft Serena Williams in der nächsten Runde auf ihre Schwester Venus. Vielleicht überrascht sie uns ja wieder.

Lade Inhalte...
Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!