Samstag, 16.02.2019

Ein großes Turnier für Tennisprofis

Kommentieren
Angelique Kerber spielt am Dienstag bei den US Open. Andere Spieler müssen schon am Montag ran. Foto: Afp7/Zuma Press/dpa
Foto: dpa

Turniere gibt es für Tennisprofis viele. Zu den besonders wichtigen aber zählen die vier Grand-Slam-Turniere. Das sind die Australian Open, die French Open, Wimbledon - und die US Open.

Die US Open im Land USA starten am Montag. Dort hoffen die Besten der Besten auf den nächsten großen Titel.

Mit viel Selbstvertrauen startet Angelique Kerber in den Wettbewerb. Die Deutsche hat schließlich gerade erst in Wimbledon gewonnen. Sie hofft, dass sie auch bei den US Open wieder vorne dabei ist.

Auch Alexander Zverev hofft auf einen Erfolg zum Abschluss der Saison. Hierzu hat der Deutsche einen neuen Trainer an seiner Seite. Er heißt Ivan Lendl und war einst selbst ein berühmter Tennisspieler. Die US Open gewann Ivan Lendl dreimal. Für Alexander Zverev hat er deshalb sicher ein paar gute Tipps parat.

Lade Inhalte...
Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!