Mittwoch, 21.10.2020

Alle paar Tage ein Spiel

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Bayern-Torwart Manuel Neuer
Vier Gegentore in einem Spiel: Das ist Manuel Neuer schon länger nicht mehr passiert.
Foto: Uwe Anspach/dpa

Auch Fußball-Profis können mal müde sein. Die Fußballer des FC Bayern München jedenfalls haben anstrengende Tage hinter sich. Erst am Donnerstag hatten sie ein wichtiges Spiel in dem Land Ungarn im Osten Europas gewonnen.

Am Sonntag stand die nächste Partie in der Bundesliga an. Und die Bayern verloren seit langer Zeit mal wieder: 1:4 gegen 1899 Hoffenheim. Müdigkeit wollten sie als Grund aber nicht gelten lassen. «Wir suchen keine Ausreden. Das erwartet uns in diesem Jahr. Alle paar Tage ist ein Spiel, das wissen wir», sagte Torwart Manuel Neuer.

Viel Zeit zum Ausruhen haben die Bayern also nicht. Schon am Mittwoch geht es weiter mit dem deutschen Supercup. Bei diesem Spiel stehen sich der Deutsche Meister und der Sieger des DFB-Pokals gegenüber.

Das Problem ist: Zuletzt holten beide Titel die Bayern. Weil die Münchner nicht gegen sich selbst spielen können, springt der Zweite der Bundesliga ein. Das war in der letzten Saison Borussia Dortmund.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!