Montag, 24.06.2019

Zweimal Daumen drücken

Kommentieren
Giulia Gwinn
Giulia Gwinn hat Deutschland den ersten Sieg bei der Weltmeisterschaft beschert. Foto: Sebastian Gollnow
Foto: dpa

Wer gern Fußball schaut, kann sich gerade über viele Länderspiele freuen. Denn in Frankreich läuft die Weltmeisterschaft der Frauen. Die Männer sammeln derweil bei der Qualifikation für die Europameisterschaft Punkte. Für Deutschland-Fans heißt es also: gleich zweimal Daumen drücken.

Erst sind die Männer dran. Am Dienstagabend spielt die Nationalmannschaft gegen Estland. Die Frauen müssen am Mittwoch gegen die starken Spanierinnen antreten. Beide deutsche Teams sind in guter Form und waren am Samstag schon erfolgreich. Die Männer gewannen 2:0 gegen Weißrussland, die Frauen 1:0 gegen China.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!