Freitag, 20.09.2019

Tennis-Stars auf Rekordjagd

Kommentieren
Tennis-Profi Rafael Nadal
Tennis-Profi Rafael Nadal hat jetzt 19 Grand-Slam-Titel gewonnen. Foto: Adam Hunger/FR110666 AP/dpa
Foto: dpa

Tennis-Profis wollen vor allem eines: Grand-Slam-Turniere gewinnen. Damit sind die vier wichtigsten Tennis-Turniere der Welt gemeint. Roger Federer hat schon 20 Mal eines dieser Turniere gewonnen. Das ist Rekord!

Einer seiner größten Konkurrenten könnte ihn aber bald einholen. Er heißt Rafael Nadal und hat am Sonntag die US Open in der Stadt New York gewonnen. Er hat damit 19 Titel bei den vier großen Turnieren gesammelt, einen weniger als Roger Federer.

Die vier Grand-Slam-Turniere werden an verschiedenen Orten ausgetragen: in Melbourne, Paris, London und New York. Diese Städte liegen in den Ländern Australien, Frankreich, Großbritannien und USA. Hier kann man nicht nur das meiste Preisgeld gewinnen, sondern auch die meisten Punkte für die Weltrangliste sammeln.

Auf Platz eins der Weltrangliste steht momentan Novak Djokovic. Auch er jagt Roger Federers Rekord. Novak Djokovic hat schon 16 Mal ein Grand-Slam-Turnier gewonnen.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!