Dienstag, 25.02.2020

Schnell sein, treffen und Titel holen

Kommentieren
Denise Herrmann
Denise Herrmann ist schnell auf Skiern und kann gut schießen.
Foto: Matthias Balk/dpa

Sind sie wieder so gut? Schließlich haben die deutschen Biathlon-Sportler bei der letzten Weltmeisterschaft so einige Medaillen gewonnen: zum Beispiel Gold, Silber und Bronze für Denise Herrmann bei den Frauen. Bei den Männern holte Arnd Peiffer einen Weltmeister-Titel.

Beide gehören wieder zum deutschen Biathlon-Team, das ab Donnerstag bei der WM startet. Die findet im Ort Antholz in Nord-Italien statt.

Beim Biathlon sind die Sportler auf Langlauf-Skiern unterwegs. Zwischendurch müssen sie mit einem Gewehr auf Zielscheiben schießen. Das ist nicht einfach! Denn sie müssen aus vollem Lauf plötzlich ganz ruhig und konzentriert sein, um zu treffen. Rennen gibt es in verschiedenen Disziplinen. Beim Mixed bestehen die Teams aus Frauen und Männern, es gibt Verfolgungsrennen und Einzelwettkämpfe.

Fachleute glauben, Denise Herrmann und Arnd Peiffer haben auch in diesem Jahr gute Chancen zu gewinnen. Vielleicht holen auch andere Deutsche Medaillen. Zum Team gehören sechs Männer und fünf Frauen.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!