Mittwoch, 18.09.2019

Schluss mit der Raserei

Kommentieren
Marcel Hirscher
Marcel Hirscher will mit dem Skifahren aufhören. Er blickt auf viele Erfolge zurück.
Foto: Jean-Christophe Bott/KEYSTONE/dpa

Marcel Hirscher wird von vielen als bester Skirennfahrer überhaupt bewundert. Besonders gut ist er im Slalomfahren. Dabei rasen die Sportler in engen Kurven um Tore den Berg hinunter.

Achtmal in Folge gewann er den Gesamtweltcup im Skifahren. Das hatte vor ihm noch keiner geschafft! Der Gesamtweltcup ist eine Serie von Rennen im Winter bei denen dann die Punkte zusammengerechnet werden. Der Gewinner bekommt eine große Kristallkugel. Und davon hat Marcel Hirscher also eine ganze Menge.

Doch nun will der Skirennfahrer aus unserem Nachbarland Österreich mit seinem Sport aufhören. Ende im Gelände also. Aber warum? «Für mich war immer klar: 150 Prozent oder gar nicht», sagte Marcel Hirscher, als er am Donnerstag seinen Abschied verkündete. Denn als Profi hat man wenig Zeit für die Familie. Marcel Hirscher ist aber vor einem Jahr Papa geworden.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!