Mittwoch, 18.09.2019

Mit Fangspielen zum Sieg

Hamburg (dpa)
Kommentieren
Mit Fangspielen zum Sieg
Beim Training haben die Spieler der Nationalmannschaft häufig viel Spaß.
Foto: Christian Charisius/dpa
Hüttchen-Lauf und Fangspiele: Das hieß es diese Woche für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. Dabei waren die Spieler aber nicht auf einem Kindergeburtstag. Sondern in einem Fußballstadion in der Stadt Hamburg. Das Team bereitet sich gerade auf zwei Qualifikations-Spiele für die Europameisterschaft vor. Am Freitag geht es zum Beispiel gegen das Team aus den Niederlanden auf den Platz.

Bisher hat das deutsche Team in der EM-Qualifikation immer gewonnen. Ein Sieg gegen das Team aus den Niederlanden ist dennoch wichtig. «Die Niederländer sind flexibel, variabel, schnell und abgezockt vor dem Tor. Da müssen wir aufpassen und hellwach sein», sagt der Kapitän und Torwart Manuel Neuer. Beim Hinspiel hat das Team aus Deutschland nur ganz knapp in der letzten Minute mit 3:2 gesiegt. Am Montag spielen die Deutschen dann noch gegen die Mannschaft aus Nordirland.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!