Dienstag, 25.06.2019

Das Kribbeln vor dem ersten Spiel

Kommentieren
Frauen-Nationalmannschaft
Training vor dem ersten Spiel: Die deutsche Frauenmannschaft hofft, bei der WM weit zu kommen.
Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Die Spannung steigt für die deutschen Fußball-Frauen! Denn sie müssen bald auf dem Platz beweisen, ob sie Weltklasse sind. Am Samstag bestreitet die Nationalmannschaft ihr erstes Spiel bei der Weltmeisterschaft der Frauen. Die beginnt am Freitag in unserem Nachbarland Frankreich.

Spielführerin wird dann Alexandra Popp sein. Für sie ist es bereits die dritte WM! Schon 96 Mal hat sie für die deutsche Elf gespielt und dabei 46 Tore geschossen.

«Natürlich ist es für mich eine große Ehre, die Mannschaft erstmals bei einer WM als Kapitänin auf das Feld zu führen», sagte sie am Mittwoch. Aber noch sei sie sehr entspannt. «Das Kribbeln kommt wahrscheinlich am Freitagabend, wenn man ins Bett geht», sagte die Fußballerin. Deutschland trifft am Samstag zunächst auf die Mannschaft aus China.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!