Donnerstag, 22.08.2019

Auf einem Spezial-Rad um die Wette fahren

Kommentieren
Lisa Klein
Lisa Klein gewann die Silbermedaille im Zeitfahren.
Foto: Vincent Jannink

Lisa Klein liegt tief gebeugt über ihrem Lenker. So ist weniger von ihrem Körper während der Fahrt dem Wind ausgesetzt. So kann sie schnell fahren. Jede Sekunde zählt. Denn Lisa Klein ist Radsportlerin. Bei der Europameisterschaft in den Niederlanden hat sie am Donnerstag die Silbermedaille im Einzelzeitfahren gewonnen.

Dabei fährt jede Fahrerin für sich selbst über den Kurs. Wer am schnellsten ins Ziel gelangt, hat gewonnen. Für diese Rennen gibt es besondere Fahrräder. Der Lenker geht länger nach vorne, so dass man die Unterarme auflegen kann. Außerdem hat das Hinterrad oft keine Speichen, sondern ist eine geschlossene Scheibe. Das alles, damit man möglichst wenig vom Fahrtwind aufgehalten wird.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!