Samstag, 07.12.2019

Auf die Plätze, fertig, hoch!

Kommentieren
Jan Hojer
Jan Hojer ist einer der besten Kletterer in Deutschland und will sich jetzt für die Olympischen Spiele qualifizieren.
Foto: Lino Mirgeler/dpa

Die Athletinnen und Athleten gehen die Wände hoch. Nicht etwa aus Ärger, wie es in einem Spruch manchmal heißt. Sondern weil sie Klettern! Am Donnerstag startet ein wichtiger Wettkampf für diese Sportler in der Stadt Toulouse, im Süden von Frankreich.

Mit dabei sind auch Jan Hojer und Yannick Flohé. Sie gelten als die besten Kletterer Deutschlands. «Beide sind fit und fast in allen Disziplinen gleich stark», sagt der Bundestrainer über sie. Die Wettkampf-Disziplinen sind zum Beispiel das Klettern am Seil und das Bouldern. Bei beiden muss eine bestimmte Strecke gemeistert werden. Beim Bouldern geht es ohne Seil allerdings nicht ganz so weit hinauf. Beim Speed-Klettern ist vor allem Schnelligkeit gefragt.

Im nächsten Jahr soll das Klettern zum ersten Mal Teil der Olympischen Spiele werden. Jan Hojer und Yannick Flohé werden in Frankreich also auch versuchen, sich für Olympia zu qualifizieren.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!