Mittwoch, 20.02.2019

Paulas Tipp: »Um Himmels Willen, Ikarus!« im Aschaffenburger Stadttheater

Aschaffenburg
Kommentieren
Aschaffenburg, Main-Echo - Verlag: die Zeitungsente "Paula Print". Foto: Stefan Gregor 30.01.2002 Bildunterschrift 2016-11-30 --> Aus der Kinderwerkstatt beim Do-it-Yourself-Tag im Jukuz 2015. Foto: Jukuz Bildunterschrift 2017-03-02 --> Ein Fischadler greift mit seinen Fängen einen Fisch. Foto: Bert Burchett (dpa) Bildunterschrift 2018-04-12 --> Bei gesunden Wellensittichen ist auch während der Mauser keine Haut zu sehen. Foto: dpa Bildunterschrift 2019-02-08 --> Leider gibt es immer wieder Kinder, die andere Kinder mobben.Illustrationen (2): nadia_bormotova/Naveed Anjum (iStock)
Foto: Stefan Gregor

Pau­la Print, die viel be­schäf­tig­te Zei­tung­s­en­te aus dem Me­di­en­haus Main-Echo, geht an die­sem Sonn­tag ins Stadt­thea­ter nach Aschaf­fen­burg. Ab 16 Uhr spielt das Thea­ter Ma­ra­bu Bonn für Kin­der ab sie­ben Jah­re das Stück »Um Him­mels Wil­len, Ika­rus!«

Wie das städtische Kulturamt mitteilt, befinden sich Ikarus und sein Vater Dädalus im Labyrinth, und die Zuschauer sitzen mittendrin, während die beiden versuchen einen Ausweg zu finden. Ikarus hat viele Fragen an seinen Vater. Wer hat uns hier eingesperrt und warum? Warum hast du das Labyrinth gebaut? Werden wir einen Ausweg finden? Werden wir je wieder ein Zuhause haben?

Vater und Sohn irren umher, verlieren sich und finden sich wieder. Schließlich bringt Ikarus seinen Vater auf eine Idee, und beide erleben einen Moment der Freiheit und des Glücks. Eine poetische Vater-Sohn-Geschichte, die mit einfachen Mitteln inmitten der Zuschauer spielt und den alten Mythos lebendig werden lässt.

Das Stück spielt auf Bühne 2 ohne Podest, die Besucher sitzen in Stuhlkreisen. Eine weitere Vorstellung ist am Montag, 18. Februar, um 9 Uhr. ()

b»Um Himmels Willen, Ikarus!«, Junges Theater: Sonntag, 17. Februar, 16 Uhr Stadttheater (Bühne 2) Aschaffenburg

Lade Inhalte...
Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!