Mike Singer im Kino zu hören

< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Mike Singer
Mike Singer spricht die Rolle eines Elfen im Kinofilm "Mia and me - Das Geheimnis von Centopia".
Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa
Dass Mike Singer sowohl tanzen als auch singen kann, hat er schon gezeigt. Er machte bei «The Voice Kids» mit, erreichte mit seinen Popsongs Platz eins der Charts und er war gerade auch bei «Let's Dance» dabei. Nun probiert er sich in einer weiteren Rolle: als Elfe.

Mike Singer leiht als Synchronsprecher dem Elfen Iko seine Stimme, und zwar im neuen Zeichentrickfilm «Mia and me - Das Geheimnis von Centopia». Auch die Stimme von Einhorn Stormy in dem Film kennen einige: Das Tier wird von Rick Kavanian gesprochen. Er spielte zum Beispiel alleine alle zwölf Seeräuber in den «Jim Knopf»-Filmen.

In dem Film «Mia and me - Das Geheimnis von Centopia» kämpfen Iko und Stormy an der Seite des Mädchens Mia. Mia lebt eigentlich in einer Menschenwelt, wird aber durch ein funkelndes Portal hineingezogen in die Einhornwelt von Centopia. Dort versuchen die drei Freunde, die Lotusinsel gegen einen krötenhaften Bösewicht zu verteidigen. 

Viele kennen Mia aus der Fernsehserie «Mia and Me». Jetzt kann man eines ihrer Abenteuer auch auf der großen Kinoleinwand sehen.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!