Für neun Euro einen Monat lang unterwegs

< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

9-Euro-Ticket
Das 9-Euro-Ticket kann man zum Beispiel über Fahrkarten-Apps kaufen.
Foto: Matthias Balk/dpa
Die 9-Euro-Tickets kommen! Seit Freitag ist es beschlossene Sache, am Montag soll der Verkauf starten.

Der Name verrät schon, wie viel das Sonderticket kostet: neun Euro. Man bekommt es an Automaten, im Internet, über Apps oder am Schalter.

Busse, Straßenbahnen, U-Bahnen, S-Bahnen und Regionalzüge darf man damit benutzen, und zwar in ganz Deutschland. Fernzüge wie ICEs sind nicht drin. Wer genügend Zeit hat, kann mit dem Ticket trotzdem quer durchs Land reisen. 

Das 9-Euro-Ticket ist ein Monatsticket. Es gilt also für einen ganzen Monat. Kaufen kann man es für Juni, Juli und August. 

Mit der Aktion sollen die Menschen günstig ausprobieren können, ob sie Strecken etwa zur Arbeit auch mit Zügen und Bussen zurücklegen können. Die Hoffnung ist, dass mehr Menschen das Auto stehen lassen und auf diese Verkehrsmittel umsteigen.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!