Montag, 30.11.2020

Etwas Hoffnung

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Eine Flüssigkeit tropft aus der Kanüle einer Spritze
Bald könnte es in Europa einen gut wirkenden Impfstoff gegen das Coronavirus geben.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Seit Anfang des Jahres gibt es auf der Welt fast nur noch ein Thema: das Coronavirus. Auch gerade müssen wir und die Leute in vielen anderen Ländern sich wieder sehr einschränken: weniger Menschen treffen etwa.

So soll sich das Coronavirus nicht zu sehr weiterverbreiten können. Denn gerade stecken sich wieder viele Menschen an.

Fachleute haben schon lange gesagt: Richtig normal kann alles wohl erst wieder werden, wenn es einen guten Impfstoff oder ein Medikament gibt. Da gibt es jetzt Hoffnung. Zwei Impfstoffe sollen gut wirken. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nun gesagt: Schon im Dezember oder «sehr schnell nach der Jahreswende» könne ein Corona-Impfstoff in Europa zugelassen werden.

Das wäre eine gute Nachricht. Bis wirklich sehr viele Menschen geimpft sind, wird es aber noch eine Weile dauern. Denn es ist sehr viel Arbeit, so viel von dem Stoff herzustellen und ihn zu den Menschen zu bringen.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!