Mittwoch, 28.10.2020

Drei Männer stellen sich vor

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Kandidaten für den CDU-Chef
Sie wollen jeder CDU-Chef werden: Norbert Röttgen (links), Armin Laschet (Mitte) und Friedrich Merz.
Foto: Michael Kappeler/dpa-pool/dpa

In einer Partei tun sich Leute zusammen, die Ähnliches erreichen möchten. Trotzdem gibt es darin auch einzelne Gruppen mit eigenen Interessen. Eine wichtige Gruppe in den Parteien sind die Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Es gibt etwa die Gruppe Junge Union. Dazu gehören jüngere Anhänger der Parteien CDU und CSU. Diese trafen sich am Wochenende im Internet. Mit dabei waren auch drei etwas ältere Männer: Friedrich Merz, Norbert Röttgen und Armin Laschet. Sie waren eingeladen, weil jeder von ihnen bald zum Chef der Partei CDU gewählt werden will.

Die Männer stellten ihre Pläne vor und beantworteten Fragen. Die meisten Mitglieder der Jungen Union können nun abstimmen. Sie sollen entscheiden, wer ihrer Meinung nach der beste Kandidat für den Vorsitz wäre. Das Ergebnis ist auch für alle anderen Mitglieder interessant. Es ist eine Art Empfehlung der Jungen, wie die Leute bei der Wahl zum Partei-Chef im Dezember entscheiden sollen.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!