Dienstag, 10.12.2019

Weihnachtliche Gnade für Gefangene

Kommentieren
Begnadigung
Nur wenige Gefangene haben eine Chance darauf, ihre Freiheit geschenkt zu bekommen.
Foto: Jan Woitas/zb/dpa

Wenn jemand etwas sehr Schlimmes angestellt hat, kann er dafür im Gefängnis landen. Manche Leute müssen sogar für mehrere Jahre hinter Gitter. Manchmal kommt es aber vor, dass ein Gefangener etwas früher begnadigt wird.

Begnadigung heißt: Der Gefangene bekommt seine Freiheit geschenkt. Jedes Jahr vor Weihnachten dürfen einige Gefangene in Deutschland dadurch früher nach Hause - wie eine Art vorzeitiges Weihnachtsgeschenk.

Allerdings kann darauf nicht jeder im Gefängnis hoffen: Chancen haben nur diejenigen, die im neuen Jahr ohnehin freigekommen wären. Außerdem müssen sie sich während ihrer Zeit im Gefängnis immer an die Regeln gehalten haben.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!