Planschen und Stauen

< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Aschaffenburg Stadt+Kreis: Ausgehen vor dem Feiertag im Verbreitungsgebiet bei sommerlichen Temperaturen! Alzenau, Generationenpark Fotograf: Björn Friedrich
Foto: Björn Friedrich
Was­ser­spiel­plät­ze sind der Hit: Weil sie in je­dem Al­ter span­nend sind, nichts kos­ten und auch noch Ab­küh­lung an hei­ßen Ta­gen ver­sp­re­chen. So et­wa an der Groß­mut­ter­wie­se in Aschaf­fen­burg. Dort kann man wun­der­bar die El­tern nass­ma­chen mit ei­ner Sprit­ze, die man in al­le Him­mels­rich­tun­gen dre­hen kann.

Es gibt genug Schatten für gemütliches Quatschen auf der Decke und alle sind zufrieden. Auch gut: der Wasserspielplatz in Mömbris an der Öhlmühle. Und natürlich der Mehrgenerationenpark in Alzenau. Da ist die Kahl die allergrößte Attraktion, die jeden Wasserspielplatz toppt. Eiskalt, erfrischend, zum Matschen, Stauen, Bauen. Drumherum stehen Liegestühle für müde Eltern und ein Biergarten ist auch in der Nähe.

Hintergrund

Bester Wasserspielplatz: die Kahl in Alzenau.

Archivfoto: Björn Friedrich

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!