Freitag, 20.09.2019

Seelentröster-Spätzle

Kommentieren
Southern German cheese noodles with fried onion rings in a serving pan, with side salad
Foto: kabVisio
Be­stimm­te Ge­rich­te sind die Ku­schel­de­cke un­ter den Mahl­zei­ten: Sie ga­ran­tie­ren ein gu­tes Ge­fühl. Sie ma­chen satt und glück­lich und sor­gen da­für, dass man sich ge­bor­gen fühlt. Sie sind wie ei­ne di­cke Um­ar­mung auf dem Tel­ler. Un­schlag­bar gut: Kä­s­e­spätz­le. Mit Ketch­up. Na­tür­lich. Und zwar zu je­der Uhr­zeit.

Am allerbesten aber nachts. Als meine Tochter ein paar Monate alt war, bin ich oft nachts aufgewacht - vor Hunger. Größtes Glück war dann, wenn noch Käsespätzle vom Abendessen im Kühlschrank waren. In der Mikrowelle aufgewärmt mit einem Berg Ketchup serviert, futterte ich einen Spätzleberg am Küchentisch, habe dabei Zeitung gelesen (war am Tag leider nicht drin) und mich über diesen kostbaren Moment nur für mich gefreut. Nachts um halb vier, wenn es noch dunkel ist. Fast so wie früher, wenn ich vom Ausgehen zurückkam. Nur dass die Party jetzt in meinen eigenen vier Wänden stattfand.

Macht aber genauso die Kinder glücklich nach einem langen Tag draußen. Spätzle kann man einfach wegschlingen. Glücklich, wer eine Spätzlepresse hat. Denn die Teigklumpen vom Brett zu schaben, ist mühsam und führt zu verformten Teiglappen. Egal. Die schmecken auch.

Zutaten:

• drei große Eier (Größe L)

• 300 Gramm Mehl (Typ 405)

• Salz

• 100 Milliliter Milch

Eier aufschlagen, mit 100 Milliliter Milch verquirlen und mit gesiebten Mehl und einer Prise Salz verrühren. Den Teig mit einem Kochlöffel so lange schlagen, bis er Blasen wirft und eine cremige Konsistenz hat. Zehn Minuten zugedeckt ruhen lassen. Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen, Teig mit einer Spätzlepresse ins kochende Wasser tropfen lassen oder mit einem Messer vom Brett laufend in den Topf schaben. Warten bis die Spätzle an die Oberfläche kommen, eine Minute kochen lassen. Mit einer Schaumkelle abschöpfen, in eine Auflaufform schichten und mit Emmentaler zehn Minuten bei 200 Grad im Backofen überbacken. Zwiebeln in einer Pfanne in Butter schmelzen, auf die Spätzle türmen. Mit Ketchup servieren. Und grünem Salat (fürs gute Gewissen).

Hintergrund

Foto: kabVisio/Getty Images

Hintergrund

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!