Freitag, 20.09.2019

Geborgenheit und Grenzen

Kommentieren
Geraldino, alias Gerd Grashaußer
Foto: Bruno Weiss
• kei­nen Leis­tungs­stress: Kin­der ha­ben das Recht Feh­ler zu ma­chen und das Recht auf Hil­fe • Gren­zen der Kin­der re­spek­tie­ren • Platz zum Spie­len• Ge­bor­gen­heit • Ver­ständ­nis und Ge­duld von den Er­wach­se­nen

• Viel Zeit mit den Eltern

• Eltern, die sich Zeit für das Kind nehmen

• Frieden

• Freunde

• Orientierung (damit Kinder sich zurecht finden, muss ihnen gesagt werden, was gut und schlecht ist. Am besten so, dass sie es verstehen)

• Anregungen

• Grenzen (das darf ich, das darf ich nicht, weil ?, z. B. man wirft nicht mit Steinen auf andere Kinder)Werte (man hilft Schwächeren, Respekt vor anderen Menschen und Tieren, Bescheidenheit, Rücksicht, ?)

• gutes und gesundes Essen

• Stärkung des Selbstbewusstseins

• frische Luft

• Sport (am besten verschiedene Sportarten ausprobieren und dann in einen Sportverein gehen, der gute Trainer hat, der nicht gleich die Kinder zu Weltmeistern machen will, der ihnen den Spaß am Sport vermittelt)

• Unterstützung Förderung, damit das Lernen Spaß macht und man gerne lernt, weil es toll ist neue Sachen zu entdecken

• Musik, am besten von Geraldino, denn Musik macht glücklich, schlau und gesund

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!