Sonntag, 15.12.2019

»Das Alter ist zweitrangig«

Kommentieren
Schwimmmeister im Hallenbad Aschaffenburg, Rocco Adler
Foto: Rocco Adler
»Der rich­ti­ge Start­punkt für den Be­ginn von Schwimm­trai­ning ist von Kind zu Kind un­ter­schied­lich. Das Al­ter ist da­bei zweitran­gig: Wich­ti­ge­re In­di­zi­en sind Mo­to­rik und Ko­or­di­na­ti­on. Sind die aus­ge­bil­det, steht auch dem Schwim­men ler­nen nichts im Weg.

Alle Kinder sollten schon im Alter von zweieinhalb Jahren mit dem Schwimmtraining beginnen.«

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!