Sonntag, 19.05.2019

Unheimlich viel Geld für ein bisschen Heu

Kommentieren
Dieses Gemälde wurde für knapp 100 Millionen Euro verkauft.
Foto: Uncredited/Sotheby's/AP/dpa

Felder, Blumenwiesen, Strände, Teiche mit Seerosen: Claude Monet hat oft Landschaften gemalt. Er ist ein berühmter Maler, der vor rund 100 Jahren im Land Frankreich gelebt hat.

Gleich mehrere Bilder hat Claude Monet von Heuhaufen gemalt. Meist liegt das Heu darin auf einem Feld und strahlt im Sonnenlicht. So ein Heuhaufen-Gemälde wurde gerade versteigert. Bei einer Versteigerung bekommt derjenige eine Sache, der am meisten Geld für sie bietet.

Und nun rate mal, für wie viel Geld das Bild ersteigert wurde. Das höchste Gebot lag bei knapp 100 Millionen Euro! Damit haben auch die Verkäufer nicht gerechnet.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!