Freitag, 26.04.2019

Krach unter einem Deckel versteckt

Kommentieren
Nicht mehr zu hören: Autos und Lastwagen fahren jetzt unter einem Deckel auf der Autobahn.
Foto: Axel Heimken/dpa

Jetzt ist endlich Ruhe - statt immer lautes Rauschen von Autos und Lastwagen zu hören! Darüber freuten sich am Sonntag eine Menge Leute in der Stadt Hamburg.

Sie wohnen an einer Autobahn, auf der immer sehr viel Verkehr ist. Das macht Krach!

Aber dieser Lärm ist jetzt weg. Genauer gesagt: Er ist unter einem Deckel aus Beton verschwunden. Der war über ein etwa 900 Meter langes Stück der Autobahn gebaut worden. Am Sonntagmorgen fuhren zum ersten Mal Autos in beiden Richtungen unter dem Deckel.

Noch sieht dieser Lärmschutz ziemlich öde aus. Aber später sollen auf dem Deckel Bäume wachsen und ein Park entstehen. Dann können die Leute dort die Ruhe noch mehr genießen.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!