Donnerstag, 17.01.2019

Pechschwarze Wolken über dem Meer

Kommentieren
Vor der Stadt Hongkong brannte ein Öltanker auf dem Meer.
Foto: Hong Kong Government Flying Service/AP/dpa

Ein riesiges Schiff steht in Flammen. Pechschwarze Rauchwolken steigen in den Himmel auf. Am Dienstag ist vor der Stadt Hongkong an der chinesischen Küste ein Unglück passiert.

Auf dem Öltanker gab es offenbar mehrere Explosionen. Das Schiff geriet in Schieflage und brannte.

Örtliche Medien berichteten, dass Feuerwehrleute viele Stunden im Einsatz waren. Schließlich schafften sie es, das Feuer zu löschen. Dabei stellten sie auch fest: Mindestens ein Mitglied der Besatzung starb bei dem Unglück. Zum Glück war der Tanker bei dem Feuer nicht mit Öl beladen. Deswegen bestand keine Gefahr einer großen Ölpest. Ein Experte sagte einer Zeitung: Das Schiff kann stabilisiert werden und droht nicht zu sinken.

Lade Inhalte...
Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!