Montag, 10.12.2018

Polizisten suchen gleichzeitig an vielen Orten

Kommentieren
Wenn Polizisten zu einer Durchsuchung kommen, soll das niemand vorher wissen.
Fotograf: Christoph Reichwein  | Datum: 05.12.2018

Im Eiscafé stehen auf einmal Polizisten. Allerdings sehen sie kein bisschen so aus, als hätten sie Lust auf ein Eis. Sie tragen Masken und sind mit Westen besonders geschützt. Dabei schauen sie sich sehr genau um.

Denn diese Polizisten haben die Aufgabe, das Café zu durchsuchen.

Sie wollen dabei Beweise dafür finden, ob jemand etwas Verbotenes getan hat. Oder sie suchen nach Menschen, die möglicherweise ein Verbrechen begangen haben. Die Polizei braucht aber eine Erlaubnis, wenn sie etwa eine Wohnung oder ein Café durchsuchen will.

Am Mittwoch gab es eine Menge solcher Durchsuchungen in Wohnungen und Gaststätten. Sie fanden in Deutschland und in mehreren anderen Ländern statt, wie etwa in Italien und den Niederlanden. Diese Aktionen hatten die Polizeien aus den Ländern lange und geheim vorbereitet. Denn sie vermuteten: Die Verbrecher leben zwar in unterschiedlichen Ländern, aber sie arbeiten zusammen.

Wenn es um Organisationen von Verbrechern geht, ist in Deutschland das Bundeskriminalamt zuständig. Die Behörde war auch am Mittwoch beteiligt. Eine Expertin von dort erklärt, was an dem Einsatz besonders war: «Diese Durchsuchungen fingen an allen Orten genau gleichzeitig am frühen Morgen an», sagt sie.

Die Zeit ist dabei sehr wichtig und, dass es eine Überraschung ist. «Denn so können sich mögliche Täter nicht gegenseitig warnen, wenn bei ihnen die Polizei vor der Tür steht», erklärt die Expertin. Etwa, damit niemand noch schnell etwas verstecken kann oder flüchtet.

Mit den Durchsuchungen wollte die Polizei einer gefährlichen Gruppe auf die Spur kommen: der Mafia. Sie stammt ursprünglich aus Italien, ihre Mitglieder begehen Verbrechen in verschiedenen Ländern der Welt. Zum Beispiel handeln manche von ihnen mit Drogen.

Bei den Durchsuchungen sammelten die Polizisten dafür Beweise und nahmen auch Menschen fest. Wenn ihnen später genau nachgewiesen wird, dass sie ein Verbrechen begangen haben, müssen sie ins Gefängnis.

Lade Inhalte...
Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!