Mittwoch, 21.08.2019

Einen Job finden nach der Schule

Kommentieren
Arbeitsmarkt für Jugendliche
Die meisten Jugendlichen in Deutschland finden einen Job, etwa im Handwerk, andere zum Beispiel im Büro.
Foto: Ingo Wagner/dpa

Im Geschäft verkaufen, im Büro rechnen, Häuser bauen oder anderen Leuten die Haare schneiden. Mit vielen verschiedenen Jobs kann man Geld verdienen, wenn die Schule abgeschlossen ist.

Tatsächlich finden auch die allermeisten jungen Menschen in Deutschland eine Arbeit. Das haben Fachleute ausgerechnet. Vergangenes Jahr gab es so wenige arbeitslose Menschen im Alter zwischen 15 und 24 Jahren wie noch nie.

Dabei stellten die Fachleute aber auch fest: In den Bundesländern im Osten haben es die jungen Menschen etwas schwerer einen Job zu finden als im Westen. Warum das unterschieden wird? Bis vor 30 Jahren war Deutschland geteilt und beide Länder funktionierten sehr unterschiedlich. Deshalb wird geguckt, ob sich beide Teile im Laufe der Zeit ähnlicher geworden sind.

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!