Donnerstag, 15.11.2018

Burg Ronneburg

zurück zur Übersicht

Die mächtige Ronneburg gehört zu den wenigen im originalen Bauzustand des 16. Jahrhunderts erhaltenen Höhenburgen Deutschlands. Von einem Basaltkegel aus beherrscht sie weithin sichtbar die Landschaft, besondere durch den Bergfried mit seinem markanten Turmhelm.
In der Anlage, die Bauformen des Mittelalters und der Renaissance vereint, kann man sich hervorragend ein Bild vom damaligen Leben auf einer hessischen Schutzburg machen.

Die Kernburg beherbergt zusätzlich ein Burgmuseum, das sich als offenes Museum selbst erkunden oder im Rahmen einer Führung kennenlernen lässt. Nach dem Motto ?Geschichte erleben? werden hier auch unterschiedliche Programme wie Bogenbauseminare oder Kochkurse angeboten. Unabhängig davon, finden das ganze Jahr hindurch öffentliche Veranstaltungen statt, von der sogenannten Burgbelebung über Burgfestspielen im Herbst bis zum beliebten mittelalterlichen Weihnachtsmarkt.

Tipp: Unbedingt nutzen sollte man die Gelegenheit, an einer Flugführung der hiesigen Falknerei teilzunehmen!

 


Änderungen vorschlagen:
Fehlt etwas oder sind die Informationen nicht mehr korrekt? Über unser Formular für Änderungsvorschläge können Sie diesen Eintrag aufwerten oder auf Fehler hinweisen.

Öffnungszeiten

Museum:
Di. bis So.: 10:00 - 18:00 Uhr (letzter Einlass 17 Uhr; Montag Ruhetag)

Ort des Artikels