Mittwoch, 26.09.2018

Evangelische Kirche "Zum Heiligen Kreuz"

zurück zur Übersicht

Die im romanischen Stil erbaute Kirche war einst die Urpfarreikirche für den Südostteil des Spessarts. Während das Kirchenschiff aus frühchristlicher Zeit stammt, musste der Chor Mitte des 15. Jahrhunderts nach einem Brand neu errichtet werden und und weist deshalb einen gotischen Stil auf.
Schießscharten im Kirchenturm sprechen dafür, dass es sich auch um eine Wehrkirche handelte. Zugleich galt sie als Pferdewallfahrtsstätte. In diesem Fall ist es ein Hufeisen an der massiven, mit Eisen beschlagenen Tür, dass darauf hinweist. 
Im Kircheninneren sind zwei Rundbögen im Mauerwerk interessant: Vor der Reformation, also in der katholischen Kirchenhistorie, standen hier ein Marien- und ein Katharinenaltar. Heute dagegen dominiert ein einziger Altar die Kirche. Die hier dargestellte Kreuzigungsgruppe stammt aus der Zeit um 1470 und soll in der napoleonischen Zeit von Triefenstein nach hier gekommen sein.


Änderungen vorschlagen:
Fehlt etwas oder sind die Informationen nicht mehr korrekt? Über unser Formular für Änderungsvorschläge können Sie diesen Eintrag aufwerten oder auf Fehler hinweisen.

Öffnungszeiten

Pfarramt:
Pfarrer Klaus Betschinske
Hauptstraße 35
97892 Kreuzwertheim

Ort des Artikels