Sonntag, 18.11.2018

Bürgerhaus "Alte Schule"

zurück zur Übersicht

Imposantes Sandsteingebäude mit Heimatmuseum

Die "Alte Schule", ein imposantes Gebäude aus Sandstein, wurde im jahre 1855 erbaut und verhalf der ehemaligen "Brunnengasse" zu ihrem heutigen Namen "Alte Schulstraße". Am 4. September 1995, 140 Jahre nach der Erbauung, fiel der Startschuss für die Sanierung der ehemaligen "Knabenschule", die sich die Gemeinde Mömlingen ca. 1,5 Mio. Euro kosten ließ, bevor die "Alte Schule" am 4. Oktober 1997 ihrer neuen Bestimmung übergeben wurde. Heute beherbergt das Bürgerhaus "Alte Schule" neben den Übungsräumen verschiedener Vereine im 1. Stock, einen Mehrzweckraum nebst Küche im Erdgeschoss der ca. 60-70 Personen Platz bietet und für verschiedene Veranstaltungen bei der Gemeindeverwaltung (Telefon-Nr. 06022/68560) angemietet werden kann. Im 2. Stock sowie im Dachgeschoss hat das Heimatmuseum des Heimat- und Geschichtsvereins sein neues Quartier bezogen. Führungen werden nach vorheriger Terminvereinbarung (Telefon-Nr.: 06022/3735) durchgeführt. In den Gewölbekellern befindet sich das JugendZentrum, das seit dem 09.03.2010 wieder geöffnet ist und von Heike Schledt betreut wird.


Änderungen vorschlagen:
Fehlt etwas oder sind die Informationen nicht mehr korrekt? Über unser Formular für Änderungsvorschläge können Sie diesen Eintrag aufwerten oder auf Fehler hinweisen.

Ort des Artikels