Mittwoch, 14.11.2018

Evangelische Friedenskirche Obernburg

zurück zur Übersicht

Die Friedenskirche oberhalb der Friedenseiche stammt aus dem Jahr 1951 und wurde fast alleine durch Gemeindemitglieder gebaut. Selbst die Innenraumgestaltung stammt größtenteils von Obernburgern.
So malte Richard Reis das Altarbild ?Abendmahl? und den Kruzifixus. Vor dem Bau der Kirche hatten die Gemeindemitglieder ihren Gottesdienst mit Genehmigung des bischöflichen Ordinariats in der katholischen Wendelinuskapelle abgehalten.

Neben Gottesdiensten in der Friedenskirche finden auch im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Elsenfeld (Adam-Zirkel-Straße 4) Gottesdienste statt.


Änderungen vorschlagen:
Fehlt etwas oder sind die Informationen nicht mehr korrekt? Über unser Formular für Änderungsvorschläge können Sie diesen Eintrag aufwerten oder auf Fehler hinweisen.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Pfarramt:
Montags 10:00 ? 13:00 Uhr nur telefonisch
Dienstag & Freitag 10:00 ? 13:00 Uhr Bürozeit

Ort des Artikels