Sonntag, 18.11.2018

Heimatmuseum Elsenfeld

zurück zur Übersicht

Von der Dampfmaschine bis zum Brandbestattungstopf

Die umfangreiche Sammlung prähistorischer Funde im Heimatmuseum zeugt von der 8000-jährigen Siedlungsgeschichte der Marktgemeinde Elsenfeld. Zu sehen sind unter anderem keltische und bandkeramische Ausstellungsstücke. Dazu gehören ein Vorratstopf aus dem Jahr 6000 v. Chr., ein Keltenschwert, ein Brandbestattungstopf, Schmuck und mehr. Außerdem beherbert das Museum Exponate zur Orts- und Erdgeschichte sowie zum ländlichen Leben - mit Schlafstube, Schuster- und Schreinerwerkstadt, Dampfmaschine und anderem.

Das Museum befindet sich im so genannten Wamser-Haus aus dem Jahr 1751.


Änderungen vorschlagen:
Fehlt etwas oder sind die Informationen nicht mehr korrekt? Über unser Formular für Änderungsvorschläge können Sie diesen Eintrag aufwerten oder auf Fehler hinweisen.

Öffnungszeiten

Termine und Führungen für Gruppen nach telefonischer Vereinbarung beim Heimat- und Museumsverein, Tel.: 06022/ 9200

Ort des Artikels