Samstag, 22.09.2018

Burgmannenhäuser Babenhausen

zurück zur Übersicht

in der historische Altstadt Babenhausen

In Babenhausens Altstadt trifft man unter anderem auf zwei sehenswerte Burgmannenhäuser:
In der sogenannten Burg in der Sackgasse ist heute das Stadtarchiv untergebracht. Im Mittelalter hatte hier mit den sogenannten Herren von Babenhausen das älteste Adelsgeschlecht der Stadt seinen Sitz. Nicht weit davon, am Hexenturm 22, steht ein weiteres ehemaliges Burgmannenhaus. Das gut erhaltene Gebäude ist das älteste Fachwerkhaus der Stadt und stammt aus dem Jahr 1484 ? auch wenn eine Aufschrift am Haus sogar 1442 lautet.
Die Burgmannen wurden im Mittelalter von den Burgherren zur Bewachung bestellt. Wenn  sie nicht auf der Burg wohnten, dann zumindest in der Nähe. Ursprünglich wurden diese Adelsleute mit Naturalien entlohnt, später bekamen sie meist Grundstücke in der Nähe der Burg als Lehen überlassen. Diese konnten sie bewirtschaften und von den Erträgen leben. Wichtiger waren jedoch vermutlich der mit der Benennung verbundene Statusgewinn und die Rechtssicherheit.  


Änderungen vorschlagen:
Fehlt etwas oder sind die Informationen nicht mehr korrekt? Über unser Formular für Änderungsvorschläge können Sie diesen Eintrag aufwerten oder auf Fehler hinweisen.

Öffnungszeiten

Stadtarchiv:
Samstag: 10:00 - 13:00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Ort des Artikels