Dienstag, 13.11.2018

Fachwerkensemble Großostheim

zurück zur Übersicht

Der Ortskern ist geprägt von Fachwerkhäusern aus dem 16. bis 18. Jahrhundert. Fast 150 Gebäude stehen unter Denkmalschutz.
Besonders sehenswert ist der Marktplatz mit dem Nöthigsgut und dem Gotischen Haus: Erstes war einst Lehenshof der Mainzer Dompröpste (1537?1629) und beherbergt heute das Bachgaumuseum. Das ebenfalls grundlegend sanierte Gotisches Haus gilt mit rund 600 Jahren als ältestes Haus im Landreis Aschaffenburg. Vermutlich wurde es früher als Spielhaus genutzt, heute steht es für Feierlichkeiten und  Ausstellungen zur Verfügung.
Jeden Dienstag Vormittag findet am Marktplatz ein Wochenmarkt statt.


Änderungen vorschlagen:
Fehlt etwas oder sind die Informationen nicht mehr korrekt? Über unser Formular für Änderungsvorschläge können Sie diesen Eintrag aufwerten oder auf Fehler hinweisen.

Ort des Artikels