Sonntag, 18.11.2018

Fahrzeug- und Technikmuseum Neuendorf

zurück zur Übersicht

Entstanden aus einer privaten Sammlung an selbst restaurierten Oldtimern, zeigt Karl Zimmermann in seinem originellen Museum Motorräder, Rennboote, Autos oder sonstige Maschinen. Selbst eine imposante Dampfmaschine von 1912 fehlt nicht in der kuriosen Sammlung.
Motorradfreunde finden dann zum Beispiel original Straßenmaschinen und Mopeds aus den Jahren von 1903 bis 1980. Vertreten sind Marken von A wie Adler oder Avanti bis V wie Victoria oder Z wie Zündapp. Auch unter den Rennmaschinen gibt es diverse Klassiker, etwa eine 125 ccm Mondial Werksrennmaschine von 1957 oder Liebhabeteile des sächsischen Motorradherstellers MZ.


Änderungen vorschlagen:
Fehlt etwas oder sind die Informationen nicht mehr korrekt? Über unser Formular für Änderungsvorschläge können Sie diesen Eintrag aufwerten oder auf Fehler hinweisen.

Öffnungszeiten

von Mai bis Oktober:
jeden Sonntag: 11:00 - 17:00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung

Ort des Artikels