Donnerstag, 20.09.2018

Bayersturm

zurück zur Übersicht

Der Lohrer Stadtturm

Der Bayersturm am Zugang zum Fischerviertel ist der letzte erhaltene Turm der ehemaligen Stadtbefestigung aus dem 13./14. Jahrhundert. Amtlich wird er als Stadtturm bezeichnet, geläufiger ist jedoch der Name "Bayersturm". Der Name rührt von der Türmerfamilie Bayer her, die einst samt Vieh im Turm wohnte und die Lohrer vor Feuer oder anderen Gefahren warnen musste. Insgesamt hat der Turm 6 Etagen und 140 Stufen.
Imposant ist der Blick von der Turmstraße hinauf auf den Bayersturm mit seiner welschen Haube und dem mächtigen Sandsteinerker, von dem das ganze Jahr über eine Fahne mit dem Stadtwappen und in den Farben der Stadt - gelb und rot - grüßt.
Tipp: Regelmäßig werden Turmführungen angeboten; Samstags und Sonntags sogar gratis. (Touristinformation, Schlossplatz 5, Tel: 09353-19433)


Änderungen vorschlagen:
Fehlt etwas oder sind die Informationen nicht mehr korrekt? Über unser Formular für Änderungsvorschläge können Sie diesen Eintrag aufwerten oder auf Fehler hinweisen.

Öffnungszeiten

In den Sommermonaten ist der Turm jeweils am Wochenende vormittags für Besucher geöffnet.

Ort des Artikels