Mittwoch, 26.09.2018

Weinbau und Weinbergsführungen

zurück zur Übersicht

Die Urgesteinsböden und die windgeschützte Lage an den Hängen des Vorspessarts bieten beste Voraussetzungen für den Weinbau. Schon seit über 1000 Jahren werden in der Gegend um Alzenau die Reben gepflegt. Immer wieder beweisen Prämierungen die heutige Qualität der meist im Bocksbeutel abgefüllten Weine. Zu den bekannten Lagen gehören zum Beispiel Michelbacher Apostelgarten, Hörsteiner Abtsberg oder Wasserloser Schlossberg.

In den Schatten Wasserlos, Hörstein und Michelbach werden regelmäßig Wein-Kultur-Führungen mit Verkostung angeboten. Man kann aber auch in den zahlreichen Weingütern einkehren, um die regionalen Tropfen kennen zu lernen. Weinfeste, Häckerwirtschaften und saisonale Aktionen runden das Weinerlebnis in Alzenau ab.

Eine weitere Spezialität der Region sind Spirituosen: Einige Winzer haben das Brennrecht und stellen preisgekrönte Obstbrände und Liköre her. Mit Brennerkollegen aus dem Kahlgrund laden sie alljährlich im Oktober zu der beliebten Veranstaltung ?Der Kahlgrund brennt? ein, bei der die Brennereien ihre Türen öffnen.

Link-Tipps:
Weinkultur in Alzenau: www.alzenau.de/wein
Infos zum Tag der offenen Brennereien: http://www.der-kahlgrund-brennt.de/
 


Änderungen vorschlagen:
Fehlt etwas oder sind die Informationen nicht mehr korrekt? Über unser Formular für Änderungsvorschläge können Sie diesen Eintrag aufwerten oder auf Fehler hinweisen.

Ort des Artikels