Mittwoch, 19.12.2018

Engelsbrunnen

zurück zur Übersicht

Zwei Engel auf der Brunnenspitze, die das Wertherimer Stadtwappen halten, geben dem  Engelsbrunnen seinen Namen. 1574 wurde er aus heimischem roten Sandstein als öffentlicher Ziehbrunnen gebaut.
Baumeister Michael Matzer und Bildhauer Mathes Vogel haben außerdem große Figuren von Schultheiß, Ratsherr, Stadtbaumeister und Künstler gestaltet und ihnen im oberen Brunnenteil die Planeten und Tierkreisbilder Mars, Venus, Jupiter, Saturn und Hermes zugeordnet.


Änderungen vorschlagen:
Fehlt etwas oder sind die Informationen nicht mehr korrekt? Über unser Formular für Änderungsvorschläge können Sie diesen Eintrag aufwerten oder auf Fehler hinweisen.

Ort des Artikels