Mittwoch, 26.09.2018

Burg Wertheim

zurück zur Übersicht

Die Wertheimer Burganlage gehört zu den größten und schönsten Burgruinen Deutschlands. Sie gilt als Wahrzeichen der Stadt und ist ein beliebtes Ausflugsziel.
Von April bis Oktober bietet der Burggraben eine eindrucksvolle Kulisse für zahlreiche Veranstaltungen. Besichtigen lässt sich die Burg, deren älteste Teile aus dem 12. Jahrhundert stammen, auf eigene Faust oder im Rahmen einer Führung. Beides hat seinen Reiz! Anschließend kann man sich im Burgrestaurant bestens erholen und den herrlichen Blick über die Stadt genießen.
Tipp: Teilweise können die Räumlichkeiten für private Feiern angemeitet werden: das »Turmstübchen«, der »Löwensteiner Bau« im Innenhof oder das »Neue Archiv«.
Eigentümer der Burg ist die Stadt Wertheim.


Änderungen vorschlagen:
Fehlt etwas oder sind die Informationen nicht mehr korrekt? Über unser Formular für Änderungsvorschläge können Sie diesen Eintrag aufwerten oder auf Fehler hinweisen.

Öffnungszeiten

Burgruine ab 9.00 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit
Burggaststätte:
März: Sa. u.So.: ab 11:00 Uhr
April bis Oktober: täglich 11:00 - 23:00 Uhr
November, Dezember: Fr. bis So.: 11:00 - 23:00 Uhr
Januar, Februar geschlossen

Ort des Artikels