Freitag, 29.05.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Kultur

Suche

Ort

Suchergebnisse (522)

123456789...27
Gössenheim

Burgruine Homburg

Die Burgruine auf einer Anhöhe bei Gössenheim zählt zu den größten Deutschlands. Der ursprüngliche Teil wurde 1028 auff 300 Metern Höhe erbaut. Im 13. Jahrhundert wurde sie um eine Vorburg mit Zwinger ...

Weiterlesen
Gemünden am Main

Burgruine Scherenburg Gemünden am Main

Die Burgruine Scherenburg thront an einem Hang über Gemünden am Main. Vermutlich wurde die Burg um 1240 von den damaligen Landbesitzern, den Grafen von Rieneck, als Zollburg erbaut und sollte die ...

Weiterlesen
Neuendorf

Burgruine Schönrain

Schon um 1080 erbaut und zunächst ein Frauenkloster, gehört Schloss Schönrain bei Neuendorf am Main zu den ältesten Kulturdenkmälern im Spessart. Im Bauernkrieg wurde es teilweise zerstört, von den ...

Weiterlesen
Gemünden am Main

Campingplatz Saale-Insel

Der Campingplatz Saale-Insel bietet perfekte Erholung auf einer 5 ha-großen altstadtnah gelegenen Anlage, je nach Wunsch mit schattenspendenden Bäumen oder Sonne. Die Lage inmitten einer Halbinsel und ...

Weiterlesen
Aschaffenburg

Christian-Schad-Museum

Der Name des Künsters und Wahl-Aschaffenburger Christian Schad ist eng mit der Stadt Aschaffenburg verbunden. Sein Werk zu erforschen, zu erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, hat sich ...

Weiterlesen
Elsenfeld

Christkönigskirche

In den Nachkriegsjahren stieg die Bevölkerung Elsenfelds rasch an. So zählte Elsenfeld im Jahr 1953 bereits 2300 Katholiken. Die Dorfkirche St. Gertaud hatte jedoch bestenfalls 170 Sitz- und 150 ...

Weiterlesen
Aschaffenburg

Christuskirche

1837 wurde der Grundstein für den Bau der Christuskirche in der Aschaffenburger Pfaffengasse gelegt. Die evangelische Stadtkirche zählt rund 4000 Gemeindeglieder. Ein Blickfang im Innernraum ist die ...

Weiterlesen
Großostheim

City-Laden

Touristische Informationen wie Flyer oder Broschüren von Großostheim und der Region sowie zum Führungsnetz Bachgau bekommt man nicht nur im Rathaus, sondern auch im City-Laden am Marktplatz.   Ebenso ...

Weiterlesen
Klingenberg am Main

Clingenburg

Die staufische Clingenburg thront oberhalb der Stadt Klingenburg am Fränkischen Rotweinwanderweg. Erbaut wurde sie um 1177 von dem kaiserlichen Mundschenk Conradus Colbo. Von der ursprünglichen Burg ...

Weiterlesen
Collenberg-Fechenbach

Collenburg

Ein schmaler Serpentinenweg führt zwischen Dorfprozelten und Collenberg vom Forsthaus Fechenbach aus auf dem Bergsporn zur Ruine der Collenburg. Erbaut wurde die mittelalterliche Höhenburg Mitte des ...

Weiterlesen
Mömlingen

Corpus-Domini-Kirche Mömlingen

Ende der 1950-er Jahre war die Einwohnerzahl Mömlingens, auch bedingt durch den Zuzug vieler Heimatvertriebener stark angewachsen. Die St. Martinskirche war zu klein und viele Gläubige mussten den ...

Weiterlesen
Groß-Umstadt

Darmstädter Schloss

Vorläufer des Darmstädter Schlosses, das auch als Hanauer Schloss bekannt ist, war eine mittelalterliche Wasserburg. Der Adel ließ diese erst zu einem Residenzschloss ausbauen. Nach einem Umbau im ...

Weiterlesen
Erlenbach bei Marktheidenfeld

Dorfmuseum Erlenbach

Zahlreiche Zeugnisse des fränkischen Dorflebens hat der Erlenbacher Josef Roßmann in jahrelanger Arbeit zusammengestellt und zeigt sie in einem ehemaligen Bullenstall auf dem Rathaushof. Die Sammlung ...

Weiterlesen
Weilbach

Dorfmuseum Weckbach

Untergebracht im ehemaligen Schulhaus im Ortsteil Weckbach, werden in dem Weckbacher Dorfmuseum die Themen Kirche, Gemeinde, Schule, Vereine, Haushalt, Land- und Forstwirtschaft behandelt. Für ...

Weiterlesen
Aschaffenburg

Drei Kreuze

Die Wanderung auf den knapp 260 Meter hohen Sternberg wird mit einer schönen Aussicht auf Schweinheim und Umgebung belohnt. 1948 wurden die drei Holzkreuze errichtet und sollen an die früher in ...

Weiterlesen
Dreieich

Dreieich Museum

Das Dreieich-Museum liegt im Garten der Burgruine Hayn aus dem 11. Jahrhundert. Während der  Geschichts- und Heimatvereins Dreieichenhain im Untergeschoss verschiedene Wechselausstellungen zeigt, ...

Weiterlesen
Burgsinn

Dreieinigkeitskirche Burgsinn

Patrozinium: Der dreieinige GottErbauung: 17.06.1952 - Beginn der Bauarbeiten 02.11.1952 - Grundsteinlegung unter großer Anteilnahme der gesamten Ortsbevölkerung (bei strömendem Regen) 01.05.1953 - ...

Weiterlesen
Gemünden am Main

Dreifaltigkeitskirche Gemünden am Main

Im Osten der Stadt wurde 1954 die katholische Dreifaltigkeitskirche vom Würzburger Dombaumeister Hans Schädel in Form eines Trapezes mit zum Altarraum hin fallender Decke gebaut. Das moderne ...

Weiterlesen
Lengfurt/Triefenstein

Dreifaltigkeits-Säule (Pestsäule) Lengfurt/Triefenstein

Das Wahrzeichen Lengfurts ist die auf dem Marktplatz stehende Dreifaltigkeitssäule, der Wiener Pestsäule nachgebildet, aus dem Jahr 1728. Sie wurde 2012 renoviert und erstrahlt jetzt wieder in dem ...

Weiterlesen
Großostheim

Drippelskapelle

Als Lu­ther vor 500 Jah­ren mit sei­nen 95 The­sen im Jahr 1517 die Re­for­ma­ti­on ein­läu­te­te, wur­de auch die sogenannte Drip­pels­ka­pel­le in der Großostheimer Grabenstraße ein­ge­weiht. Diesen ...

Weiterlesen

Suchergebnisse (522)

123456789...27