Donnerstag, 29.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Kreuzweg von Mespelbrunn zur Dreifaltigkeitskapelle

zurück zur Übersicht

in schöner Natur

Der Mespelbrunner Kreuzweg, der in der Brunnenstraße seinen Lauf nimmt und an der Dreifaltigkeitskapelle endet, lohnt das genaue Hinschauen. Detailreich und ausdrucksstark haben die Künstler Dirkes und Gotzes die Passion Christi in Bronze gebannt. Teilweise wirken die dargestellten Szenen auf insgesamt 15 Stationen fast expressionistisch. Große Kraft haben die Tafeln auch den schlichten steinernen Bildhäuschen zu verdanken, die den passenden Rahmen bieten. Der 1,8 Kilometer lange Kreuzweg endet mit der Dreifaltigkeitskapelle, in der sich die letzte Station befindet.
Tipp: Im Mespelbrunner Ortsteil Hessenthal befindet sich ein weiterer Kreuzweg. Er beginnt oberhalb der Wallfahrtskiche am Kindergarten und führt hinauf zur Herrenbildkapelle.


Änderungen vorschlagen:
Fehlt etwas oder sind die Informationen nicht mehr korrekt? Über unser Formular für Änderungsvorschläge können Sie diesen Eintrag aufwerten oder auf Fehler hinweisen.

Ort des Artikels