Donnerstag, 29.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Hösbacher Kreuzweg

zurück zur Übersicht

Der Kreuzweg im Hösbacher Wald ist noch recht jung. Mit seinen unbehauenen Naturfindlingen, die auf Bronzereliefs die Leidensgeschichte Jesu zeigen, fügt er sich harmonisch in die Umgebung ein. Auf rund einem Kilometer führt er zum großen Teil auf asphaltierter Strecke, dafür aber recht steil bergan zur Kreuzigungsgruppe an den sieben Wegen. Im Unterschied zu vielen anderen Kreuzwegen endet er nicht nach 14 Stationen mit der Grablegung, sondern erst nach 15 mit der österlichen Auferstehung.

 


Änderungen vorschlagen:
Fehlt etwas oder sind die Informationen nicht mehr korrekt? Über unser Formular für Änderungsvorschläge können Sie diesen Eintrag aufwerten oder auf Fehler hinweisen.

Öffnungszeiten

beginnt im Wald an der Abzweigung der Straße »Ober dem Fuchs«, die parallel zur Bahnlinie verläuft und vom Klingerweg bzw. der Bahnstraße abzweigt.
der Kreuzigungsgruppe an den sieben Wegen.

Ort des Artikels