Sonntag, 23.09.2018

Greifvögel in der Falknerei Ronneburg

zurück zur Übersicht

Es ist immer wieder beeindruckend, einen Greifvogel majestätisch am Himmel gleiten zu sehen. Um Falken, Bussarde und andere Greifvögel ganz nah zu Gesicht zu bekommen, sollte man die Falknerei auf der Ronneburg besuchen.
Umgeben von dem historischen Gemäuer, erfahren Bwesucher alles Wissenswerte über die Lebensweise von Greifvögeln, ebenso wie über die geheimnisvollen Eulen. Anhand von beeindruckenden Flugvorführungen erläutern Falkner unter anderem die Beizjagd mit Greifvogel und Jagdhund, bei der der Tier- und Naturschutz eine wichtige Rolle spielen. Aber auch die Volieren mit verschiedenen Vögeln sollte man sich nicht entgehen lassen
Wer intensiver eintauchen möchte, kann bei einem ganzen Erlebnistag den Falknern bei der Arbeit zuschauen, inklusive Flugvorführung, Federnkunde und Greifvogelbestimmung. Es besteht sogar die Möglichkeit, selbst einen Greifvogel vom Handschuh starten und zurückkommen zu lassen.
Und diejenigen, die die Greife über die Flugvorführung hinaus aufnehmen möchten, gibt es die Möglichkeit eines Foto-Erlebnistags.
Zugleich betreibt die Falknerei Ronneburg eine Pflege- und Auffangstation, wo sie verletzte Vögel behandelt - bis sie gesund wieder in die Natur ausgewildert werden können. Außerdem bemüht sie sich um die Nachzucht und arbeitet zusammen mit einem zoologischen Institut an wissenschaftlichen Studien.
Ronneburg liegt nordöstlich von Frankfurt am Main bei Langenselbold. Sie erreichen uns mit dem Auto über die A 66 oder die A 45. Von beiden Autobahnen aus ist die Ronneburg in ca. 10 Minuten zu erreichen


Änderungen vorschlagen:
Fehlt etwas oder sind die Informationen nicht mehr korrekt? Über unser Formular für Änderungsvorschläge können Sie diesen Eintrag aufwerten oder auf Fehler hinweisen.

Öffnungszeiten

Flugvorführungen von April bis Oktober
Di. bis Do.: 15:00 Uhr; mit Voranmeldung auch 11:00 Uhr
Fr: mit Voranmeldung
Sa: 15:00 Uhr; für Gruppen mit Voranmeldung auch 17:00 Uhr
So. u. Feiertag: 13:00 Uhr u. 15:00 Uhr
(Mo. Ruhetag)
November bis März
Mo. bis So.: Falknerei-Veranstaltungen nach Terminabsprache (Anmeldung unter 06184 / 59 54 097 oder 0163 / 40 94 500 sowie per Email)

Ort des Artikels