Donnerstag, 21.11.2019
Pano Miteinanderzone (© Harald Schreiber)

Miteinanderzone Aschaffenburg

Die Aschaffenburger Fußgängerzone ist eine "Miteinanderzone": Fußgänger und Radfahrer sollen aufeinander Rücksicht nehmen und die Verkehrsfläche gleichberechtigt nutzen dürfen. In diesem Dossier sammeln wir Artikel über die "Miteinanderzone", über die in Aschaffenburg auch gestritten wird.

Artikel

Redaktion vor Ort: Viel Zustimmung für Aschaffenburger Miteinanderzone

1 Video

Stadtrat: Miteinander soll Aschaffenburger Verkehrsentwicklung bestimmen

Video
Vor Ort in der "Miteinanderzone": Das sagen die Aschaffenburger

Liveblog
Unsere Redaktion vor Ort in der Aschaffenburger "Miteinanderzone"

Stadt hält an Miteinanderzone fest und droht rasenden Radlern mit Bußgeld

1 Video

Video
Aschaffenburger "Miteinanderzone": Darum kommt unsere Redaktion vor Ort

Kommen Sie vorbei: Redaktion vor Ort in Aschaffenburger Miteinanderzone

2 Videos

859 Unterschriften gegen die »Miteinanderzone«

Aschaffenburger Zentrum: So klappt das Miteinander von Radlern und Passanten

Initiative will zurück zum Fahrradverbot im Aschaffenburger Innenstadtkern

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer informiert sich über das Radeln in Aschaffenburg

Damit Radler in der Aschaffenburger "Miteinanderzone" nicht zu schnell fahren

1 Video

Fotoserien

Leider konnten keine passenden Fotogalerien gefunden werden.

Videos

Video
Vor Ort in der "Miteinanderzone": Das sagen die Aschaffenburger

Video: Moni Münch

Video
Aschaffenburger "Miteinanderzone": Darum kommt unsere Redaktion vor Ort

Video: Moni Münch

Video
Zu schnell in der Fußgängerzone? Mit der Polizei bei der Radler-Kontrolle in Aschaffenburg

Video: Moni Münch

Video
Umfrage: Wie klappt das Miteinander von Radlern und Fußgängern?

Video: Moni Münch