Freitag, 22.06.2018

Volksfest2018

Artikel

 1 2 
Aschaffenburg vor 8 Stunden

Video: Main-Echo-Volontärin Xenia arbeitet auf dem Volksfest mit

Anpacken, wo andere Party machen

Was die Schausteller auf dem Aschaffenburger Volksfest leistet müssen, hat unsere Volontärin Xenia im Selbstversuch erlebt. Am Ringwurf-Stand und an der Käsetheke im Festzelt hat sie mit angepackt.

Weiterlesen
Aschaffenburg 21.06.2018

Anpacken, wo andere Party machen

Selbstversuch: Main-Echo-Volontärin Xenia arbeitet auf dem Volksfest mit

Was die Schausteller auf dem Aschaffenburger Volksfest leistet müssen, hat unsere Volontärin Xenia im Selbstversuch erlebt. Am Ringwurf-Stand und an der Käsetheke im Festzelt hat sie mit angepackt.

Weiterlesen
Aschaffenburg 21.06.2018

Über Reisen mit dem Riesen auf dem Aschaffenburger Volksfest

Ganz weit oben Runden drehen

Das Aschaffenburger Volksfest hat eine neue Attraktion: Der Jules-Verne-Tower ist ein 80 Meter hoher Kettenflieger. Die moderne Version eines alten Karussells verspricht jede Menge Fahrspaß in luftiger Höhe.

Weiterlesen
Aschaffenburg 16.06.2018

VIDEO: "Das sieht nach kotzen aus" - Der große Volksfest-Test

Main-Echo-Volontärin auf großer Fahrt

Ganz hoch oben oder völlig nass nach der Wasserbahn: Main-Echo-Volontärin Xenia Reinfels geht zum ersten Mal aufs Aschaffenburger Volksfest und hat sichtlich Spaß an Achterbahn, Zuckerwatte & Co. Beim Presserundgang am Freitag waren außerdem Stadtspitze und Schausteller dabei: Auch die Bürgermeister Jürgen Hering und Jessica Euler und OB Klaus Herzog testen in unserem Video, was das Zeug hält.

Weiterlesen
Aschaffenburger Volksfest 14.06.2018

WM-Spiele auf der Großleinwand

Public Viewing

Selbstverständlich kommen auch die Fußballfreunde wieder auf ihre Kosten. Zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland ist Public Viewing auf dem Festplatz angesagt. Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft mit Beteiligung der deutschen Nationalmannschaft sind sowohl im Festzelt als auch im Biergarten live auf Großprojektion zu sehen. Die übrigen WM-Spiele werden nicht im Zelt, sondern live ausschließlich im Festzeltbiergarten gezeigt.

Weiterlesen
Aschaffenburger Volksfest 14.06.2018

Großfeuerwerke zum Staunen

Ohs und Ahs garantiert

Wahre Programmgrößen sind die beiden Großfeuerwerke am ersten und letzten Volksfesttag. Gegen halb elf, nach Einbruch der Dunkelheit, erhellen sie den Himmel über dem Festplatz minutenlang mit bunten Farbspielen in rot, grün, gelb oder violett, verabschiedet mit glitzernden Sternen. Den Höhepunkt des Abschlussfeuerwerks am Montag, den 25. Juni, bildet der unübertroffene 100 Meter breite Lichtregen in Form eines Wasserfalls an der Balustrade von Schloss Johannisburg.

Weiterlesen
Aschaffenburg 13.06.2018

Das Volksfest ist für Helfer schon Routine

Sicherheit: Polizei ist mit mobiler Wache vor Ort

Rei­ne Rou­ti­ne ist das Volks­fest in­zwi­schen für die Si­cher­heits- und Ret­tungs­kräf­te. Da­rin sind sie sich ei­nig. »Be­son­de­re Vor­be­rei­tun­gen gibt es nicht. Wir er­war­ten, dass es so läuft wie in den ver­gan­ge­nen Jah­ren«, sagt Marc Brosch, Ver­ant­wort­li­cher der Po­li­zei für das Volks­fest.

Weiterlesen
Aschaffenburger Volksfest 13.06.2018

Jubiläum

Seit zehn Jahren organisieren die Kongress- und Touristikbetriebe das Volksfest

Mit der 91. Auflage des Aschaffenburger Volksfests gibt es doch einen Jahrestag der Festgeschichte zu feiern: Seit einem Jahrzehnt liegen Konzeption und Organisation des Festes in den Händen der städtischen Kongress- und Touristikbetriebe und damit in der Verantwortung von Werkleiter Sven Olaf Brüggemann, Betriebswirt Michael Weiß und seinem Team.

Weiterlesen
Aschaffenburger Volksfest 13.06.2018

Der »Würst'l-Maier« gehört fest zum Volksfest

Glückwunsch: Mitten in der Festsaison feiert Richard Maier 75. Geburtstag

In den letzten 40 Jahren gab es wohl kein Aschaffenburger Volksfest, bei dem Richard Maier nicht dabei war. Irgendwie gehört der »Würst’l-Maier«, wie er in der Branche und im Volksmund genannt wird, schon zum Inventar. Diesmal kann der rüstige Unternehmer einen runden Geburtstag auf seinem Biergarten-Gelände neben dem Riesenrad feiern: Am Dienstag, 19. Juni, wird Richard Maier 75 Jahre alt.

Klar, dass das gefeiert wird. Der Bayerische Landesverband der Marktkaufleute und der Schausteller, dessen Erster Vorsitzender Maier seit der Gründung der Bezirksstelle im Jahr 1990 ist, hat Freunde und Wegbegleiter zu einem Umtrunk eingeladen. Verbandspräsident Wenzel Bradac wird das Geburtstagskind würdigen, ebenso wie Oberbürgermeister Klaus Herzog. Und wahrscheinlich eine ganze Reihe anderer Gratulanten….

Weiterlesen
Aschaffenburger Volksfest 13.06.2018

Fahrvergnügen

Neue Höhenrekorde stellt der Jules-Verne-Tower auf, der zum in diesem Jahr ersten Mal nach Aschaffenburg kommt. Der Turm mit einer beeindruckenden Gesamthöhe von 80 Metern ist der höchste Riesenkettenflieger der Welt und bietet auf 70 Meter Höhe einen einzigartigen Rundblick über das Volksfest. Seine Premiere in Aschaffenburg feiert auch der Gigant Booster Apollo 13. Komplett an das Thema Raumfahrt und Weltraum angepasst, erreicht das Hochfahrgeschäft bei der atemberaubenden Fahrt auf einer Höhe von 55 Metern Geschwindigkeiten von bis zu 120 Stundenkilometern. Die wechselnden Gefühle von Raketenstart und Schwerelosigkeit verstärken den Nervenkitzel. Weiter geht es mit Euro Coaster, einer Achterbahn der besonderen Art: Statt auf Schienen zu fahren, sind die Wagen wie Gondeln darunter aufgehängt und schwingen in den Kurven effektvoll aus.

Weiterlesen
Aschaffenburger Volksfest 13.06.2018

Frühschoppen im Festzelt

Priol, Blasmusik und Gegenlicht

An den beiden Volksfestsonntagen wird im Festzelt zur Frühschoppenzeit beste Unterhaltung geboten. Freunde des pointierten Politikkabaretts kommen am ersten Volksfestsonntag, 17. Juni, ab 11.30 Uhr auf ihre Kosten: Urban Priol, Lokalmatador und Meister der Satire, kommentiert mit bekannt scharfer Zunge aktuelle gesellschaftliche Themen. Für die musikalische Unterhaltung sorgen von 11 Uhr ab den ganzen Sonntag lang die »Original Jochbachtaler« aus Wenighösbach.

Weiterlesen
Aschaffenburger Volksfest 13.06.2018

»Man muss dieses Leben mögen«

Schaustellerfamilien: Die Bäckmanns sind schon in dritter Generation mit Leckereien unterwegs

Alles begann Anfang der 1960er mit einem einfachen Tisch und einem Sonnenschirm darüber. Damals standen Marianne Wepinski und ihr Mann Franz Eigenbrodt zum ersten Mal mit ihrem Verkaufsstand auf einer Messe. In Wächtersbach war das. Noch heute ist der Ort fest im Programm von Familie Bäckmann, die im Aschaffenburger Stadtteil ihr Zuhause hat. Als eine alteingesessene Schaustellerfamilie sind sie seit jeher auch auf dem Volksfest am Main vertreten.

Weiterlesen
Aschaffenburger Volksfest 13.06.2018

Tag der Stadtwerke

Vergünstigungen für AVG-Kunden bei Speisen, Getränken und Fahrgeschäften

Unter dem Motto »Mehr erleben, weniger zahlen« lädt die Aschaffenburger Versorgungs-GmbH (AVG) auch in diesem Jahr wieder ihre Kunden zum Tag der Stadtwerke auf das Aschaffenburger Volksfest ein. Am Mittwoch, 20. Juni 2018, gibt es ab 14 Uhr für AVG-Kunden- und Juniorkarteninhaber exklusive ?Vorteile: Fahrgeschäfte, Spannung an den Losbuden, Speisen und Getränke an verschiedenen Ständen, kühles Bier und knusprige Hähnchen im Festzelt … das gibt es am »Tag der Stadtwerke« zu Sonderpreisen. Außerdem stellt die AVG kostenlos das Stadtwerke-WLAN im Festzelt zur Verfügung.

Weiterlesen
Aschaffenburger Volksfest 13.06.2018

Noch mehr Special-Days

Trachten am 21. Juni, Betriebe und Vereine am 22. Juni

Der Donnerstag, 21. Juni, steht ganz im Zeichen der Tracht. Dirndl und Lederhose sind am bayerischen Untermain zunehmend beliebt. Bei älteren und immer stärker auch bei jungen Menschen. Tracht verkörpert ein besonderes, verbindendes Lebensgefühl und macht Lust auf Feiern. Dazu ist beste Gelegenheit am Tag der Tracht. Auf dem gesamten Festplatz ist stimmungsvolle bayerische Musik zu hören.

Der Freitag, 22. Juni, bietet sich dann besonders für Betriebe und Vereine an. Wer an diesem Tag vergnügliche Stunden im Kreise von Kollegen oder Vereinsfreunden verbringen will, kann über das Online-Reservierungssystem auf der Homepage des Festwirtes vorab Tische und Boxen im Festzelt reservieren.

Weiterlesen
Aschaffenburger Volksfest 13.06.2018

Auf geht's zum Festzelt

Umzug am Samstag, 16. Juni 2018

Der Volksfestumzug am Samstag ist ein buntes, beliebtes Spektakel für die ganze Familie. Zu den diesmal rund 1.700 Mitwirkenden gehören Musikkapellen, Pferde- und Kutschengespanne, historische Gruppen, Trachten- und Schützenvereine aus der Region. Sie alle freuen sich, wenn viele Zuschauer den Weg säumen und die tolle Präsentation bewundern.

Weiterlesen
Aschaffenburger Volksfest 13.06.2018

Special-Days

Für Kinder, Studis und Senioren

Festwirt Franz Widmann hat sich etwas Neues einfallen lassen: Am Mittwoch, 20. Juni, beginnt ab 18 Uhr der Studentenabend. Gegen Vorlage des Studentenausweises erhält jeder eine Maß Bier, Radler oder Spezi und ein halbes Hähnchen zu vergünstigten Preisen. Damit bekommen die beliebten Sondertage für Familien und für Senioren Zuwachs.

Weiterlesen
Aschaffenburger Volksfest 13.06.2018

Daten, Zahlen, Fakten zum Volksfest 2018

Bedeutung: bereits zum 91. Mal - größtes Volksfest am Bayerischen Untermain

Dauer: 11 Tage; von Freitag, 15. bis Montag, 25. Juni 2018

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 14:00 Uhr bis Mitternacht - Freitag und Samstag von 14:00 bis 1:00 Uhr - Sonntag von 11:00 Uhr bis Mitternacht

Größe: 40 000 Quadratmeter mit mehr als einem Kilometer Fahrgeschäften, Kulinarik und anderen Vergnügen für die ganze Familie.

Betriebe: 74 Wirte und Schaustellerbetriebe, davon 8 Neuheiten Festzelt: Franz Widmann, Festzeltbetriebe GmbH. Bierlieferant: Schwind-Bräu mit eigens gebrautem Festbier

Feuerwerke: Eröffnungsfeuerwerk am Freitag, 15. Juni, und Abschlussfeuerwerk am Montag, 25. Juni 2018, jeweils gegen 22:30 Uhr vor der Kulisse von Schloss Johannisburg

Veranstalter: Kongress- und Touristikbetriebe der Stadt Aschaffenburg

Weiterlesen
Aschaffenburger Volksfest 13.06.2018

Binnenschifffahrtsstraßen-Ordnung

Wie müssen Boote nachts beleuchtet werden?

Wer seinen Sportbootführerschein in der Tasche hat, sollte normalerweise auch die Beleuchtungsregeln bei Dunkelheit kennen. Bei einer Motorstärke unter 15 PS ist aber kein Führerschein nötig. Dabei seien das durchaus keine kleinen Fahrzeuge, meint Thomas Daniel. Auch deren Führer aber müssen sich rechtskonform verhalten. »Wie Fahrradfahrer, die zwar keinen Autoführerschein brauchen, sich aber ebenfalls an die Verkehrsregeln halten müssen« vergleicht der Polizeihauptkommissar.

Weiterlesen

Artikel

 1 2 

Videos

Arbeiten, wo andere feiern: Xenia packt auf dem Volksfest mit an

Donnerstag, 21. Juni 2018
Autor: Moni Münch

Video ansehen
Aschaffenburg

Aschaffenburger Volksfest 2018: Xenia macht den Test

Samstag, 16. Juni 2018
Autor: Moni Münch

Video ansehen

Videos