Sonntag, 18.11.2018
Tatort Hasenkopf GIF (© Nadine Reis)

Tatort Hasenkopf

Artikel

 1 2 3 
Aschaffenburg 30.05.2018

Jürgen R. legt Revision gegen Urteil ein

Rücknahme bleibt noch möglich

Das Ur­teil im Pro­zess um den Mord­ver­such auf dem Aschaf­fen­bur­ger Ha­sen­kopf-Berg im Jahr 1988 ist noch nicht rechts­kräf­tig: Der zu ei­ner le­bens­lan­gen Frei­heits­stra­fe ver­ur­teil­te Jür­gen R. legt Re­vi­si­on ein. Das teil­te sein An­walt Jür­gen Von­gries auf An­fra­ge un­se­rer Re­dak­ti­on mit.

Weiterlesen
Aschaffenburg 25.05.2018

PODCAST: Tatort Hasenkopf – Folge 5

Besonderheiten des Falls und Verfahrens – Kommentar

Das Urteil ist gefallen. Wir sprechen mit dem Sprecher des Landgerichts über die Besonderheiten des Verfahrens. Die Prozessbegleitung per Audio-Format endet mit einem Kommentar zu diesem besonderen Fall um den Tatort Hasenkopf.

Weiterlesen
Stadt Aschaffenburg 24.05.2018

PODCAST: Tatort Hasenkopf – Folge 4

Was sagen die Zuhörer im Sitzungssaal? Wie sieht der Nebenklägeranwalt den Prozess?

In der vierten Folge fragen wir Zuhörer im Gerichtssaal nach ihrer Meinung zur Gerichtsverhandlung. Auch der Nebenklägeranwalt verrät, wie er den Prozess persönlich sieht.

Weiterlesen
Aschaffenburg 26.05.2018

DNA bringt Licht ins Dunkel - mit Kommentar

Wie die Polizei auf die Spur von Jürgen R. kam

Eine Portion Glück und unbedingter Wille: Das sind die zwei entscheidenden Faktoren, die das Urteil ermöglicht haben, das das Aschaffenburger Landgericht am Freitag verkündet hat.

Weiterlesen
Aschaffenburg 25.05.2018

Das Urteil: Lebenslänglich

Jürgen R. wegen Mordversuchs verurteilt

Zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe hat das Landgericht Aschaffenburg Jürgen R. am Freitag verurteilt. Es befindet den 56-Jährigen für schuldig, vor 30 Jahren auf dem Hasenkopf-Berg versucht zu haben, eine 22-Jährige zu ermorden.

Weiterlesen
Aschaffenburg 25.05.2018

VIDEO: Der vierte Prozesstag

Das Urteil ist gesprochen

Der Prozess um den versuchten Mord am Aschaffenburger Hasenkopf-Berg ist abgeschlossen. Das Gericht verurteile den Angeklagten. Eine Revision ist möglich. Wie die Staatsanwaltschaft das Urteil sieht und was es für die Nebenklägerin bedeutet, erläutern die Juristen in unserem Video.

Weiterlesen
HINGESCHAUT 25.05.2018

HINGESCHAUT: Justiz ist ein Fundament

Von Martin Schwarzkopf

Wer beim Prozess zum Mordversuch am »Tatort Hasenkopf« auch nur kurz hereinschaut, bekommt eine präzise Vorstellung, warum unser demokratischer Rechtsstaat, bei allen Schwächen, doch so stabil und weitgehend akzeptiert ist. Justiz ist ein Fundament, sagt Main-Echo-Chefredakteur Martin Schwarzkopf in "Hingeschaut", der Kommentar-Kolumne der Chefredaktion.

Weiterlesen
Aschaffenburg 25.05.2018

Tatort Hasenkopf: Das Urteil ist gefallen

Prozess beendet

Im Prozess wegen versuchten Mordes in Aschaffenburg ist am Freitagnachmittag das Urteil gefallen. 30 Jahre nach der Tat musste sich der 55-jährige Jürgen R. in dieser Woche vor dem Aschaffenburger Landgericht verantworten. Er soll 1988 eine Frau stundenlang vergewaltigt, dann mehrfach mit einem Schraubenzieher auf sie eingestochen und die totgeglaubte Frau schließlich mit Laub bedeckt im Wald zurückgelassen haben.

Weiterlesen
Aschaffenburg 24.05.2018

Eingeholt vom Damals

Angeklagter voll schuldfähig

Rund vier Promille und die Ahnung, dass etwas Schlimmes passieren könne: Jürgen R.s angeblichen Filmriss in der Tatnacht bewertet der Sachverständige als nicht plausibel.

Weiterlesen
Aschaffenburg 24.05.2018

VIDEO: Der dritte Prozesstag

Lebensgefährliche Stiche, Angeklagter war schuldfähig

Der Prozess um den versuchten Mord auf dem Aschaffenburger Hasenkopf-Berg wurde mit der Aussage des psychiatrischen Sachverständigen fortgesetzt. Der Angeklagte war demnach schuldfähig. Der Sprecher des Landgerichts, Simon Schultheiß, erläutert im Interview, wie Richter DNA-Gutachten bewerten.

Weiterlesen
Aschaffenburg 24.05.2018

INTERVIEW: "Das Gutachten hat im Verfahren eine wichtige Bedeutung"

Gespräch mit dem psychiatrischen Schverständigen Henning Saß

Die Staatsanwaltschaft hat den Psychiater Henning Saß mit einem Gutachten über den Angeklagten beauftragt. Der 73-Jährige ist seit etwa 35 Jahren als Sachverständiger in Gerichtsprozessen tätig. Im Interview erläutert er seine Aufgabe und das Besondere an Altfällen.

Weiterlesen
Aschaffenburg 23.05.2018

PODCAST: Tatort Hasenkopf – Folge 3

Blick ins Gesetzbuch: Unverjährbarkeit von Mord und Mordversuch

In der dritten Folge geht es um das Thema Unverjährbarkeit von Mord und Mordversuch in Deutschland. Wir wagen einen Blick ins dicke Gesetzbuch und sprechen mit einem Professor für Strafrecht, dessen Meinung Polizisten nicht unbedingt teilen. Der Podcast ist an Sitzungstagen täglich ab 5 Uhr abrufbar.

Weiterlesen
Aschaffenburg 23.05.2018

Die Spur mit der Nummer 2.45.44

Zweiter Verhandlungstag

Obwohl sie die Aussage hätte verweigern können, sagte am zweiten Verhandlungstag die Ehefrau des Angeklagten Jürgen R. vor dem Landgericht Aschaffenburg aus. Sie schilderte, wie ihr Mann sie vergewaltigte. Ihre Anzeige trug dazu bei, dass Jürgen R. gefasst wurde.

Weiterlesen
Aschaffenburg 23.05.2018

INTERVIEW: Wie Opfer einen Strafprozess erleben

Main-Echo-Gespräch mit dem Leiter des "Weißen Rings" Aschaffenburg

Kriminalitätsopfer finden beim »Weißen Ring« Unterstützung. Wolfgang Schwarz leitet die Außenstelle des Vereins in Aschaffenburg und betreut die Nebenklägerin Ursula B. Der 55-Jährige hat Erklärungen dafür, warum Opfer in Anwesenheit der Öffentlichkeit aussagen möchten.

Weiterlesen
Aschaffenburg 22.05.2018

PODCAST: Tatort Hasenkopf – Folge 2

Opferbetreuer und Gutachter im Gespräch

Für die zweiten Folge unseres "Tatort Hasenkopf"-Podcasts haben wir mit dem Betreuer des Opfers gesprochen. Außerdem erläutert der psychiatrische Gutachter seine Arbeit. An jedem Prozesstag gibt es um 5 Uhr eine neue Podcastfolge zu hören.

Weiterlesen
Aschaffenburg 23.05.2018

VIDEO: Der zweite Prozesstag

Die Frau des Angeklagten sagt aus

Am 23. Mai wurde der Prozess um den versuchten Mord am Aschaffenburger Hasenkopf fortgesetzt. Unter anderem sagte die Ehefrau des Angeklagten aus. Im Interview erläutert der Verteidiger, wie er diese Aussage für seinen Mandanten bewertet und was es mit dem "Filmriss" in der Tatnacht am 4. Januar 1988 auf sich hatte.

Weiterlesen
Aschaffenburg 22.05.2018

"Filmriss" bei Mordversuch? - mit Kommentar

Der erste Verhandlungstag zum Tatort Hasenkopf

Mit großem Medieninteresse ist in Aschaffenburg der "Hasenkopf"-Prozess gestartet. Das Opfer sagte in Anwesenheit der Öffentlichkeit aus. Dabei kamen explizite Beschreibungen zum Geschehen in der Tatnacht zu Sprache.

Weiterlesen
Aschaffenburg 22.05.2018

VIDEO: Der erste Prozesstag

Großes Medieninteresse im Landgericht

Am 22. Mai begann der Prozess um einen versuchten Mord im Aschaffenburger Waldgebiet am Hasenkopf. Zahlreiche Pressevertreter sind nach Aschaffenburg gekommen. Nach dem ersten Verhandlungstag erläuterte uns der Anwalt des Opfers, weshalb sich seine Mandantin zur öffentlichen Aussage entschieden hatte.

Weiterlesen

Artikel

 1 2 3